Schulrätin Birgit Sandmann neue schulische Vorsitzende im Arbeitskreis SchuleWirtschaft Regensburg

Mitgliederversammlung mit Neuwahlen des Arbeitskreises
Schule-Wirtschaft Regensburg e.V. –

Zu Gast bei einem Unternehmen aus dem Bildungsbereich

Eine große Anzahl von Mitgliedern konnte der Vorsitzende des Arbeitskreises aus dem Bereich Schule, Heribert Stautner, bei der Mitgliederversammlung am 15.05.2018 in den Räumen der Döpfer-Schulen Regensburg begrüßen, darunter auch den Ehrenvorsitzenden Wilhelm Meierhofer sowie Werner Stahl und Roland Hager.

Firmengründer und Unternehmer Hubert Döpfer informierte die Anwesenden in einem leidenschaftlichen Vortrag über die Entwicklung der „Döpfer-Gruppe“ von der Gründung der ersten Krankengymnastikschule in Schwandorf bis hin zur bundesweiten Expansion des Unternehmens über Hamburg, München, Köln und Rheine mit einer Vielzahl von Praxen, Fachschulen, Akademien, eigenen Hochschulen und sogar einer eigenen privaten Grundschule. Während in regulären Ausbildungsberufen in der Regel ab dem ersten Ausbildungsjahr eine Vergütung bezahlt werde, müsse im Pflege- und Gesundheitsbereich teilweise noch immer Schulgeld bezahlt werden. Vor dem Hintergrund des demographischen Wandels, dem auch im Gesundheitswesen und im Pflegebereich massiv spürbaren Fachkräftemangel und gleichzeitig dem Streben junger Menschen nach höheren Bildungsabschlüssen stelle diese Tatsache eine Herausforderung für private Schulträger dar. Ein weiteres Problem sei die Diversität der deutschen Bildungslandschaft in den verschiedenen Bundesländern und die zunehmende Konzernisierung im Gesundheitswesen (vergleichbar mit dem Lebensmittelbereich), welche es kleineren Privatunternehmen im Bildungsbereich wie den Döpfer-Schulen immer schwerer mache.

Nach diesem sehr informativen Vortrag gab der Geschäftsführer des Arbeitskreises, Herr Michael Knauer, einen kurzen Überblick über die in diesem Jahr bisher abgehaltenen Veranstaltungen. Dies waren im Februar der Vortrag von Ingo Leven mit dem Thema „Wie ticken Jugendliche“, im März eine Veranstaltung in der Handwerkskammer mit einem Einblick in die duale Ausbildung, im April die Abschlussveranstaltung des Projekts „Talent und Verantwortung“ in der Stadthalle Neutraubling und im Mai die Mitgliederversammlung mit Neuwahlen bei den Döpfer-Schulen.

Es folgte die Neuwahl des Vorsitzenden aus dem Bereich Schule und des Ressortleiters für schulartübergreifende Aufgaben. Als Leiterin des Ressorts für schulartübergreifende Aufgaben wurde Frau Konrektorin Gudrun Rothammer einstimmig gewählt. Nachdem der bisherige Vorsitzende aus dem Bereich Schule, Schulamtsdirektor Heribert Stautner, aufgrund seines baldigen Eintritts in den Ruhestand seine Funktion zur Verfügung stellt, musste auch hier eine Wahl stattfinden. Herr Stautner war dreieinhalb Jahre Vorsitzender des Arbeitskreises und hinterlässt, wie der Vorsitzende aus dem Bereich Wirtschaft, Hans Schmidt anmerkte, einen intakten und hervorragend aufgestellten Arbeitskreis. Herr Schmidt bedankte sich für die geleistete Arbeit und übergab im Namen aller ein Geschenk mit der Hoffnung, Herrn Stautner nach wie vor bei Versammlungen als Mitglied begrüßen zu können. Bei der Wahl seines Nachfolgers wurde einstimmig Frau Birgit Sandmann von den Staatlichen Schulämtern im Landkreis und in der Stadt Regensburg gewählt. Sie ist ab sofort Vorsitzende des Arbeitskreises im Bereich Schule.

Bei einem kleinen Imbiss gab es im Anschluss reichlich Gelegenheit, sich im kleinen Kreis auszutauschen.

Zum Vergrößern Bild anklicken!

v.l.n.r.
Hans Schmidt, Vorsitzender für den Bereich Wirtschaft,
Birgit Sandmann, die neue Vorsitzende für den Bereich Schulen,
Gudrun Rothhammer, Ressort für schulartübergreifende Aufgaben
Michael Knauer, Geschäftsführer des Arbeitskreises

Text und Foto:

Wolfgang Lang, Ressort Presse im Arbeitskreis Schule Wirtschaft e.V. Regensburg

Print Friendly, PDF & Email