Sensationelle Lehrerfortbildung: Stefan Mickisch erklärt die „Zauberflöte“

Stefan Mickisch (Foto: Stautner) – Zum Vergrößern Bild anklicken!

130 Lehrkräfte der Grund- und Mittelschulen, Realschulen, Gymnasien und Berufsschulen waren gekommen, um den international renommierten Klaviervirtuosen und Konzertpianisten, Komponisten und Musikwissenschaftler Stefan Mickisch zu hören. Seine Einführungsvorträge bei den Wagnerfestspielen in Bayreuth sind legendär und Kult. Über 70 CDs liegen mittlerweile von ihm vor und seine Konzerte sind weltweit ausverkauft. Er spielt in den größten Konzertsälen in Wien, München, Dresden, Madrid u.a. vor oftmals über 1000 Zuhörern, so Schulamtsdirektor Heribert Stautner in seiner Eröffnung.

Die Lehrkräfte erwartete ein Feuerwerk an Information, Kunstgenuss, musikalischer Analyse, Humor und Esprit und ein völlig neuer Zugang zum vermeintlich bekannten Werk „Die Zauberflöte“ von Wolfgang Amadeus Mozart.

In der nachfolgenden Rezension seines Gesprächskonzerts in Wien am 30.01.2017 werden viele Teilnehmer Inhalte dieser einmaligen Lehrerfortbildung wiedererkennen.

https://klassik-begeistert.de/stefan-mickisch-die-zauberfloete-von-wolfgang-amadeus-mozart-theater-an-der-wien/ 

 

Print Friendly, PDF & Email